Gemeinsame minderjährige Kinder:
Kann ich mit den Kindern gegen den Willen des anderen Ehegatten die eheliche Wohnung verlassen?

Antwort:
Nur bei Gefährdung des Kindeswohls. Es empfiehlt sich gleichwohl, eine sofortige anwaltliche Beratung aufzusuchen oder bei dem zuständigen Familiengericht einen Antrag im Wege einer vorläufigen Anordnung auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts zu stellen. Liegt keine Gefährdung vor, muss die Zustimmung des anderen Ehegatten vorliegen bzw. ein Gericht entscheidet über diese Frage.

Finanzen:
Kann ich vom anderen Ehegatten auch noch Unterhalt für die Vergangenheit bekommen, wenn ich mich jetzt nicht streiten will?

Antwort:
Nur wenn der andere unterhaltsverpflichtete Ehegatte zuvor - am besten schriftlich - zur Unterhaltszahlung ab einem bestimmten Zeitpunkt aufgefordert worden ist. Wenn das Einkommen des Unterhaltsverpflichteten unbekannt ist, reicht es aus, ihn zur Auskunft aufzufordern.

Ehewohnung:
Kann ich von meinem Ehegatten verlangen, dass er die Wohnung verlässt?

Antwort:
Wenn das Zusammenleben mit dem Ehegatten auch unter Berücksichtigung der gemeinschaftlichen Kinder eine unbillige Härte mit sich bringt, kann ein entsprechender Antrag beim zuständigen Familiengericht auf Zuweisung der Ehewohnung Erfolg versprechend sein.


Bei Gewaltanwendung durch den anderen Ehegatten verhilft das nunmehr eingeführte Gewaltschutzgesetz zu schnellen Lösungen. Die Polizei ist ermächtigt eine sogenannte Go-Order gegenüber dem gewaltbereiten Ehegatten auszusprechen.


Fragen und Antworten zum Verlaufe einer Trennung

pdfDüsseldorfer Tabelle Stand 2017
Die Düsseldorfer Tabelle ist die entscheidende Richtschnur für die Berechnung von Kindesunterhalt.
Duesseldorfer-Tabelle-Stand-01.01.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument [73 KB]

pdfDüsseldorfer Tabelle Stand 2016
Die Düsseldorfer Tabelle ist die entscheidende Richtschnur für die Berechnung von Kindesunterhalt.
Duesseldorfer-Tabelle-Stand-01.01.2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument [225 KB]


Zuständige Familiengerichte in Berlin:

Amtsgericht Tempelhof/Kreuzberg
Hallesches Ufer 62, 10963 Berlin
Tel.: 030 / 90 17 50

Amtsgericht Pankow/Weißensee
Kissingenstr. 5-6, 13189 Berlin
Tel.: 030 / 90 24 51 40

Amtsgericht Schöneberg
Grunewaldstr. 66-67, 10823 Berlin
Tel.: 030 / 90 15 90

Amtsgericht Köpenick
Mandrellaplatz 6, 12555 Berlin
Tel.: 030 / 30 24 70

Impressum | Sitemap | Login
© 2013 Berlin Rechtsanwältin und Notarin von
Swieykowski-Trzaska